Warum ist eine Toilette ist ein WC
Datum der Veröffentlichung des Artikels

17 März 2023

Mobile toilette

Warum ist eine Toilette ist ein WC

Von Kindesbeinen an sind wir mit allen möglichen Abkürzungen konfrontiert worden. Allerdings haben wir nicht immer darauf geachtet, woher sie kamen. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn unser Verstand hat ihr Auftreten als Norm akzeptiert.

Auch im kommunalen Bereich haben wir es mit einer Art Vereinfachung zu tun. Daher auch die heutige Diskussion darüber, warum eine Toilette ein WC ist. Um diese Frage zu beantworten, ist es nützlich, den Ursprung des Wortes zu kennen und die Geschichte der Toiletten in den vergangenen Jahrhunderten zu betrachten. Also legen Sie los:

Woher kommt das Wort Toilette

  • Bedeutung der Abkürzung WC – Die Abkürzung WC ist von zwei englischen Wörtern abgeleitet: „Wasser“ und „Schrank“. Wenn Sie diese Begriffe in den „Google Übersetzer“ eingeben, erhalten Sie die Kombination: Wasser + Schrank, Schrank. In freier Übersetzung bedeutet der Name also einen Ort, an dem man mit dem nötigen intimen Raum seine physiologischen Bedürfnisse befriedigen kann. Heute gehört die Toilette zu jedem Badezimmer, und wir benutzen sie, ohne uns Gedanken über ihre Geschichte zu machen. Tragbare Toilettenkabinen sind auch ein Ersatz für Haushaltstoiletten, die ebenfalls so bezeichnet werden.
  • Not macht erfinderisch – um das Wissen, warum eine Toilette eine Toilette ist, abzurunden, lohnt es sich, ein wenig Geschichte zu erfahren. Es stellt sich heraus, dass das Bedürfnis nach Hygiene nicht schon immer da war. Und obwohl die ersten Toiletten bereits in der Antike auftauchten, wurde das Thema im Mittelalter stark vernachlässigt. Viele unserer Vorfahren haben bei der Taufe nur sauberes Wasser verwendet. In den Jahren der großen Kriege siedelte man sich buchstäblich überall dort an, wo es nötig war. Danach flossen Fäkalien durch die Straßen, die einen mit Ekel erfüllen konnten.
  • Rückkehr zur gewohnten Normalität – die ersten Toilettenkabinen tauchten in Paris auf, und dann verbreitete sich das Bedürfnis nach ihnen in anderen Ländern.  Toilettenräume entstanden in Schulen, öffentlichen Gebäuden und mit der Zeit auch in Privathäusern. Heute haben viele von ihnen einen Anschluss an das Abwassersystem und sind in verschiedenen Varianten anzutreffen. Unter den stationären Toiletten gibt es solche für Kinder oder Behinderte. Heutzutage ist es auch üblich, mobile Toiletten mieten an Orten wie Baustellen zu mieten.
WC-Abkürzung - Warum ist eine Toilette eine WC ?

WC-Abkürzung – Warum ist eine Toilette eine WC?

 

Siehe auch:

WC Stuttgart
Baustellentoiletten
Baustellenklo mieten
Öffentliche Toiletten Mannheim
Mobile Toiletten mieten Preise

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Nutzen Sie unseren Online-Rechner und bestellen Sie eine mobile Toilette,
an eine beliebige Adresse im Land
Toilette mieten

Autor des Eintrags:

Autor des Eintrags
LUKAS KAMINSKI
Spezialist für Abfallwirtschaft, begeistert von modernen Technologien im Umweltschutz.

Empfohlen aus dieser Kategorie:

Unsere Mobile App Unsere Mobile App

App herunterladen

Wir laden Sie ein, Bestellungen für die Toilettenvermietung und unsere anderen Dienstleistungen über die mobile App für Android und IOS aufzugeben. Mit der mobilen App können Sie Ihre Bestellungen ganz einfach kontrollieren, ohne Ihr Zuhause oder Ihr Büro verlassen zu müssen, und sie auch bezahlen. Die Bestellung einer mobilen Toilette oder der Dienstleistung Ihrer Wahl ist z.B. direkt von der Baustelle aus möglich!

Kürzlich bestellte Toilettenkabine
Kürzlich Toilettenkabine nach Düsseldorf bestellt

Vor 51 Minuten